Peter Bernhard

 

1971-1978

Studium an der Kunstakademie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

 

1977-1978

Begabtenstipendium der Universität Mainz

 

1981-1991

Kunsterzieher an Gymnasien in Kaiserslautern und in Rüsselsheim

 

1980-1990

Atelier in der Westpfalz

Phase expressiver, reduzierter Landschaftsmalerei (Lasuren-Malerei in Öl auf Papier)

Experimentelles Arbeiten mit Glas und Licht

 

1982

Aufnahme ins Documenta-Archiv

 

1989

Patent auf lichtkinetisches Kunstobjekt

 

1992-1997

Ateliers in München und Tutzing

Phase farbintensiver Acrylmalerei in Kombination mit Comic-Elementen

Glasmalerei und Glasschmelz-Techniken

 

1993-1994

Lehrauftrag an der Mal-und Kunstschule München

 

Seit 1994

Leitung von Malkursen in Deutschland, Italien, Griechenland und Ägypten

 

1997-2004

Atelier in Seeshaupt am Starnberger See

Phase fortschreitender, expressiver Abstraktion

 

Seit 2004

Atelier in Mainz-Kastel

Expressiv-surrealistische Phase

Figurative Elemente fließen in die Malerei mit ein

Thematische Auseinandersetzung mit parallelen Realitätsebenen als Bildsujet